Maurice Lacroix Uhren

ArmbanduhrMaurice Lacroix mit dem signifikanten M, ist ein weltberühmter und renommierter Schweizer Uhrenhersteller. Maurice Lacroix produziert im Jahr bis zu 120000 Uhren edelster Uhrmacherkunst, wovon 50000 Uhren des Schweizer Uhrenherstellers Mechanik-Uhren sind. Die edlen Damenuhren und Herrenuhren werden in den Schweizer Produktionsstandorten Saignelégier und Montfaucon gefertigt.

Das Maurice Lacroix Unternehmen gehört der Züricher Desco von Schulthess AG an. Der Markenname Maurice Lacroix stammt von einem Vorstandsmitglied des Mutterunternehmens. Als sich das Unternehmen für die Herstellung einer eigenen Uhrenmarke entschieden hatte, verstarb Maurice Lacroix und die Uhrenmarke trug nun, im Angedenken an ihn, seinen Namen. Gründer der Uhrenmarke Maurice Lacroix war Dr. Peter Brunner, welcher Delegierter und Präsident des Verwaltungsrates der Desco von Schulthess AG war. Die Züricher Desco von Schulthess AG erwarb 1961 in Saignelégier einen Assemblage Betrieb. Dessen Spezialisierung im Bereich der Herstellung privater Markenuhren für den Weltmarkt lag.

Die erste Maurice Lacroix Uhr kam 1975 in Österreich in den Vertrieb. Durch die Entstehung einer Deutschland Zentrale in Pforzheim, wurde um das Jahr 1980, das internationale Vertriebsnetz für Maurice Lacroix Uhren weiter ausgebaut. Die Uhrenmarke expandierte 1989 durch den Zukauf des Uhrengehäuse-Herstellers, der Schweizer Gehäusefabrik Queloz SA, weiter. Die Uhrengehäuse-Fabrik Queloz SA fertigte zu dem Zeitpunkt bereits für andere namhafte Markenuhren-Hersteller und war einer der bedeutendsten Hersteller für Markenuhren-Gehäuse.

Die weltberühmte, einzigartige Maurice Lacroix Masterpiece Kollektion, eine Kollektion mit Mechanik-Uhren, erschien 1990 und eroberte auf Anhieb den Uhren-Markt. Die Masterpiece Kollektion, welche einen hohen Wiedererkennungswert, durch den gläsernen Gehäuseboden, der den Einblick ins mechanische Uhrwerk gestattet, durch die gebläuten Schrauben und geschliffenen Brücken hat, steht noch heute als Markenzeichen technischen Forschritts des Uhrmacherhandwerks. Maurice Lacroix war mit dem gläsernen Uhren-Gehäuseboden und dem unmittelbaren Einblick in das mechanische Uhrwerk einer der Vorreiter mit diesem Uhrenmerkmal.

2006 präsentierte die Uhrenmarke Maurice Lacroix das erste unabhängige Chronographen-Kaliber. Maurice Lacroix Uhren sind Luxusuhren, die an Charme und Uhrmacherkunst kaum zu übertreffen sind. Egal ob Damenuhren oder Herrenuhren, Maurice Lacroix Luxusuhren sind immer eine gute Wahl.

Tags: , , , ,